Daytrading ist erlernbar! Investieren Sie Zeit und Hingabe für Ihre Zukunft!

Als erstes möchte ich klarstellen, dass Trading nicht „einfach“ ist! Schenken Sie den Versprechungen der Trading-Roboter und „keep it simple“ Ansätzen keinen Glauben. Mit „keep it simple“ ist eben nicht gemeint, dass Trading einfach ist. Damit ist eher gemeint, dass man sich den Bildschirm nicht mit Indikatoren vollpacken sollte.
Die Regeln / Setups für den Einstieg sollten natürlich relativ klar definiert sein. Allerdings kann man den Markt nicht in ein starres Korsett packen. Aus diesem Grund muss man mit, nennen wir es „variablen Setups“ leben können. Sie können ein Setup nicht einfach blind in jeder Marktlage traden – das funktioniert in der Realität einfach nicht! Vielleicht kennen Sie das Gefühl, ein Setup von dem coolsten Mentor gelernt zu haben und nach dem 3.000 Euro Seminar funktioniert das Setup nicht mehr? Es gibt unterschiedliche Marktphasen, unterschiedliche Zyklen. Das teure Setup funktioniert aber wahrscheinlich nur in einer bestimmten Marktphase.

Wenn Sie im Trading langfristig erfolgreich sein wollen, müssen Sie lernen die verschiedenen Marktphasen zu lesen und zu interpretieren. Wenn Sie es schaffen, die unterschiedlichen Marktphasen zu identifizieren, können Sie auch die passenden Setups zur aktuellen Marktphase einsetzen.
Vielleicht handelt von Ihnen jemand Ausbrüche oder markttechnisch gesprochen – „Punkt 2 Trades“. Dann werden Sie wissen, dass diese während den meisten Marktphasen nicht funktionieren und Sie frustriert ausgestoppt werden. Das liegt daran, dass Breakout-Trades hauptsächlich in volatilen Marktphasen mit überdurchschnittlich hohem Volumen funktionieren. Traden Sie dagegen eher gegen eine Bewegung, funktioniert dies eben nicht in volatilen Phasen mit hohem Volumen. Um einen Markt erfolgreich zu „faden“ ist eine Volumenschwache und Trendlose Umgebung nötig.

Wenn Sie mit dem Trading beginnen, muss Ihnen klar sein, dass Trading vor allem UNSICHERHEIT bedeutet. Sie müssen mit ständiger Unsicherheit außerhalb der Komfortzone leben und es akzeptieren.

Trading ist nicht leicht, aber erlernbar!

Herzliche Grüße

Ihr Mario Steinrücken

Lernen Sie professionelles Trading mit der www.tradingblog-academy.de. Ohne Risiko testen und Laufzeitverlängerung sichern! info@tradingblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.