WPP Holding – nicht nur für Dividendenjäger interessant!

WPP Holding – nicht nur für Dividendenjäger interessant!

    Die WPP Holding gehört mit einer Marktkapitalisierung von über 20 Mrd. Euro zu den weltgrößten Werbedienstleistern. Die Aktie ist in London und N ew York gelistet. In Deutschland kann die Aktie unter der WKN: A1J2BZ / ISIN: JE00B8KF9B49 z.B. über Tradegate gekauft werden. Nicht nur für Dividendenjäger ist WPP ein Blick wert. Seit 2009 ist die Dividende kontinuierlich von 5,19 Pence auf 22,7 Pence je Aktie gestiegen. zur WPP Homepage   (mehr …)...
Read More
SES S.A. an wichtiger Unterstützung

SES S.A. an wichtiger Unterstützung

Update 16.10.2017 Hier ein Link zu einer Sektor- und SES Analyse von Cashkurs.com https://www.cashkurs.com/aktienwelt/beitrag/ckaktienanalysen-ses-eutelsat-inmarsat-wachsende-kommunikation-konkurrenz-und-dividende/ Ende Update   Unser „Dividenden-Star“ SES notiert aktuell an einem sehr wichtigen Unterstützungsniveau und bildet damit aktuell ein drittes, markantes Tief. Bislang sind auf dem aktuellen Preisniveau um 18,00 EUR immer wieder Käufer aufgetreten um die Aktie zu stützen. Im Mai / Juni 2017 hatte die SES noch einen kleinen Ausbruch geprobt und hat ein Zwischenhoch bei 23,50 Euro markiert. Von dort ging es dann allerdings wieder sehr schnell abwärts. Fällt eine Aktie von einem Verlaufshoch auf ein neues Tief, sieht man häufig eine handelbare Gegenreaktion. Das könnte ich mir auch bei der SES gut vorstellen. SES notiert damit auf einem lang- und kurzfristig spannenden Niveau. Ein Tagesschlusskurs unter 17,50 Euro würde den Chart eintrüben. Fundamentale Analyse siehe externe Homepage: http://discounted-owner-earnings.blogspot.de/2017/08/ses_15.html Achtung Interessenkonflikt: der Autor ist in der Aktie Long engagiert....
Read More
Wirtschafts- & Unternehmenskalender

Wirtschafts- & Unternehmenskalender

Wissen was passiert - gerade für Daytrader ist es unerlässlich darüber informiert zu sein, wann im Tagesverlauf Wirtschaftszahlen veröffentlicht werden, die möglicherweise kursbeeinflussende Tragweite haben. Die ökonomischen Zahlen betreffen oft hauptsächlich die Indices und Währungen. Die monatlich veröffentlichten US-Arbeitsmarktdaten (jeden ersten Freitag im Monat) wirbeln hingegen sehr oft alle möglichen Assetklassen durcheinander. Ölhändler zum Beispiel müssen auf die wöchentlich veröffentlichten Rohöllagerbestände im Auge behalten. Für Rentenhändler sind u.a. auch die Auktionen der Zentralbanken von Interesse. Zu einer guten Marktvorbereitung gehört also der tägliche Blick auf den Wirtschaftskalender. Einen solide gepflegten Kalender finden Sie z.B. auf www.investing.com/economic-calendar/ Außerdem finden Sie auf dieser Seite Bilanztermine mit entsprechenden Erwartungen für Umsatz und Gewinn des jeweiligen Unternehmens. Zusätzlich kann man sich die nächsten Dividendentermine mit Dividendenstichtag, Zahltag und Dividendenrendite anzeigen lassen. Haben Sie weitere gute Homepages für die wichtigen Termine an den Märkten? Dann nutzen Sie die Kommentar-Funktion und helfen der Tradingblog-Gemeinschaft! Ich wünsche allen einen guten Start ins Wochenende! Euer Mario Steinrücken...
Read More