Kaufsignal in Continental!

Kaufsignal in Continental!

Seit März hat sich die Conti-Aktie in einer Seitwärtsbewegung zwischen 214,00 und 225,00 Euro bewegt. Zur heutigen Börseneröffnung ist Conti mit einem Breakaway-Gap aus der Formation gelaufen. Dies ist ein klares Zeichen der Stärke und kann zu einer weiteren Aufwärtsbewegung führen. Das Kursziel liegt im Bereich um 243,00 Euro. Ein deutlicher Rücklauf in die Range würde das Chartbild eintrüben. Der Stop-Loss macht im Bereich 221,00 Euro Sinn. (mehr …)...
Read More
1. Webinar der „Tradingblog Academy“ – Punktlandungen…

1. Webinar der „Tradingblog Academy“ – Punktlandungen…

In der letzten Woche fand das erste Webinar für die Teilnehmer der Tradingblog Academy statt. In den Webinaren hat jeder die Möglichkeit seine Fragen zu stellen, damit der Lernstoff auch nachhaltig verstanden wird. Nach den Fragen haben wir im ersten Schritt die wichtigsten Unterstützungen und Widerstände in unserem Ausbildungsmarkt, dem E-Mini S&P 500 Futures erarbeitet (blaue Linien). Nachfolgend sehen Sie einen Auszug aus der Nachbesprechung in der die erarbeiteten Unterstützungen und Widerstände der tatsächlichen Entwicklung gegenübergestellt werden. Bitte beachten Sie, dass es aktuell noch nicht um Trading-Ideen geht, sondern lediglich um die Chartpunkte, an denen eine handelbare Bewegung entstehen könnte. Natürlich werden in der Tradingblog Academy auch noch die genau definierten Setups behandelt um das Maximum aus den präzisen Chartmarken herauszuholen. (mehr …)...
Read More
S&P 500 zum Wochenende unter Druck!

S&P 500 zum Wochenende unter Druck!

Nachdem der S&P500 zuletzt am Widerstand im Bereich 2.665 – 2.675 gescheitert ist, kam am Freitag zum Ende der Handelssitzung erneuter Verkaufsdruck auf. Dabei wurde die kurzfristig wichtige Unterstützung bei 2.620 Punkten unterschritten. Damit wird ein erneuter Test des „Make or Brake“ Bereichs um 2.530 – 2.550 Punkten wahrscheinlich. Dort hat der Markt gute Chancen sich zu fangen und erneut in Richtung 2.670 Punkten zu steigen. An einer derartigen Aufwärtsbewegung kann z.B. mit dem Call-Hebelzertifikat WKN: GD49EC partizipiert werden. (mehr …)...
Read More
DAX – Rücksetzer Kaufen?

DAX – Rücksetzer Kaufen?

Der Dax hat sich bislang im Bereich der großen Unterstützung zwischen 11.850 – 12.000 Punkten stabilisiert. Von der übergeordneten Unterstützung hat sich in den letzten Tagen eine erste dynamische Aufwärtsbewegung gezeigt. Stabilisiert sich der Dax im Bereich der kurzfristigen Unterstützung 12.150 – 12.200 Punkten, ist eine Aufwärtsbewegung bis 12.450 – 12.500 Punkten im ersten Schritt möglich. Ein mögliches Call-Hebelzertifikat ist die WKN: GD2B0E. (mehr …)...
Read More
Dax stabilisiert sich…

Dax stabilisiert sich…

Aktuell können wir im DAX von einer Bodenbildung sprechen. Der Verkaufsdruck hat mit den letzten Verlaufstiefs abgenommen. In den letzten Tagen hat sich eine Unterstützung im Bereich 12.770 - 12.790 Pkt. gebildet. Solange die Marke hält, stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Dax in den nächsten Wochen zumindest in den Bereich 12.750 - 12.850 Punkte tendiert. (mehr …)...
Read More
S&P 500 weiter angeschlagen!

S&P 500 weiter angeschlagen!

Der nächste Chartausblick per Newsletter-Mail kommt sehr wahrscheinlich am Samstag! Vorab ein Blick auf den S&P 500! Der anvisierte Widerstand im Bereich 2.665 – 2.675 Punkten wurde genau angelaufen. Im Anschluss hat sich eine weitere, dynamische Abwärtsbewegung gebildet. Seit zwei Tagen ist eine Range auf niedrigem Niveau zu erkennen, was eher auf eine Trendfortsetzung hindeutet. Ein Ausbruch unter die Unterstützung bei 2.586 Punkten, sollte einen weiteren Rutsch zur Folge haben. Das nächste Kursziel befindet sich im Bereich von 2.530 bis 2.550 Punkten. (mehr …)...
Read More
iRobot & 3D Systems – ein technischer Überblick

iRobot & 3D Systems – ein technischer Überblick

Auf Wunsch eine Analyse von iRobot & 3D-Systems! (Sorry für die Verspätung...) In iRobot ist es in 2018 zu einem deutlichen Absturz gekommen. Die Aktie notiert aktuell im Bereich eines wichtigen Gap-Widerstands um 72,00 USD. Kann dieser überwunden werden, ist mit einem Anstieg bis 77,50 – 79,50 USD, dem Gap-Close zu rechnen. Kann der Widerstand nicht überwunden werden, ist ein erneuter Test des Tiefs bei 56,00 und der weiteren Unterstützungen im Bereich 52,00 und 48,00 USD nicht auszuschließen. Auf längerfristige Sicht gibt es auch charttechnischer Sicht spannendere Aktien. (mehr …)...
Read More