World of Trading

Liebe Tradingblogger, nächste Woche steht die World of Trading ins Haus. Ich werde am Samstag ab Mittag dort sein. Von 12:00 bis 13:40 Uhr findet ein Vortrag von DEM Performance-Coach Dr. Raimund Schriek statt, den ich mir auf jeden Fall ansehen werde. Sollten Sie noch keine Eintrittskarten haben, können Sie sich diese kostenfrei über den folgenden Link bestellen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einen 15,- Euro Gutschein für die Seminare zu ergattern. https://www.wot-messe.de/messepartner/godmodetrader?utm_source=Guidants-Experten&utm_medium=optivo&utm_campaign=11_17ExpertenNL Die Messe ist ja nicht sonderlich groß und da werden wir uns bestimmt über den Weg laufen! Da ich leider die Gesichter meiner Leser nicht kenne, freue ich mich, wenn Sie mich einfach ansprechen!!! Viele Grüße und vielleicht sehen wir uns auf der World of Trading in Frankfurt. Mario Steinrücken...
Read More
Continental – heißer Trade vor den Quartalszahlen!

Continental – heißer Trade vor den Quartalszahlen!

Continental veröffentlicht morgen Quartalszahlen. Aktuell läuft die Aktie eine Unterstützung im Bereich um 217,00 Euro an! Beachten Sie, dass es bei der Veröffentlichung von Unternehmenszahlen häufig zu Kurslücken kommen kann und entsprechende Stop-Loss-Order dadurch schlechter ausgeführt werden können als erwartet. Ein kleiner Zock sollte also nur mit entsprechend kleinem Einsatz gefahren werden! Beste Grüße Mario Steinrücken...
Read More
Nordex kämpft weiter mit Gegenwind!

Nordex kämpft weiter mit Gegenwind!

Die Nordex-Aktie hat bereit stürmische Zeiten hinter sich und der Gegenwind bläst den Aktionären weiterhin stark ins Gesicht! Der Abwärtstrend ist weiterhin vollkommen intakt. Seit dem 20.10. bewegt sich Nordex in einer Range zwischen 8,70 und 9,10 Euro. Diese Range bildet sich allerdings auf niedrigem Niveau, was eher für eine Trendfortsetzung spricht. Es finden sich aktuell keine Käufer, die mal für eine deutliche Gegenbewegung sorgen – kein gutes Zeichen. Ein Pflänzchen der Hoffnung keimt auf, wenn Nordex über 9,10 Euro ansteigt. Aber dann muss auch Bewegung ins Spiel kommen, sonst sieht es weiterhin nicht sonderlich gut aus. In der nächsten Woche werde ich wieder einige Zeit in die Tradingblog-Academy investieren und mich nicht täglich im Tradingblog melden können. Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende! Herzliche Grüße Mario Steinrücken...
Read More
Daimler erreicht Jahreshoch!

Daimler erreicht Jahreshoch!

Der Aktienkurs von Daimler hat in den letzten Wochen deutlich zulegen können. Die Anteilsscheine verteuerten sich von 59,00 auf knapp 73,00 Euro. Jetzt ist Vorsicht geboten. Kurzfristig orientierte Trader sollten über eine Gewinnmitnahme nachdenken. Daimler läuft gerade das Jahreshoch an! Hier wird die Luft deutlich dünner und möglicherweise bleiben, zumindest im ersten Anlauf, weitere Käufer aus. Good Trades Mario Steinrücken PS: Jetzt noch für den kostenlosen Newsletter anmelden und bis 3.11. am Gewinnspiel für mein Buch "So optimieren Sie Ihr Trading" teilnehmen!...
Read More
Die BESTEN Trading-Bücher – jetzt gewinnen!

Die BESTEN Trading-Bücher – jetzt gewinnen!

In meiner Tradinglaufbahn habe ich viele Bücher zu dem Thema gelesen – aber wem sage ich das! Dabei sind mir einige wirklich gute Bücher in die Finger gekommen! Von denen zwar kein einziges den „Heiligen Gral“ zutage brachte, trotzdem habe ich in vielen Büchern kleine Puzzleteile gefunden, die ich dann zu einem für mich stimmigen Bild zusammenfügen konnte. Eins dieser Bücher ist von Bo Yoder „So optimieren Sie Ihr Trading“, erschienen im Finanzbuchverlag. Aus diesem Buch habe ich eine effektive Möglichkeit gefunden, Stress während des Daytrading abzubauen. Ich möchte kurz ein paar Passagen zitieren: „Da das Tier namens Mensch in einem primitiven Lebensumfeld vielen physischen Bedrohungen ausgesetzt war, hat die Reaktion auf Stress den Zweck, die kurzfristige körperliche Leistungsfähigkeit zu erhöhen, damit wir besser kämpfen oder aus einer gefährlichen Situation fliehen können. Adrenalin und Cortisol entziehen weniger überlebenswichtigen Organen Blut, erhöhen den Blutzucker- und Glycogenspiegel, damit die Muskeln für ihre Aufgaben mehr Treibstoff haben. Außerdem beschleunigen sie den Puls und die Atmung…“ kennen...
Read More
Micron Technologies vor Korrektur?

Micron Technologies vor Korrektur?

Der langfristige Aufwärtstrend in Micron Technologies ist völlig intakt. In den letzten drei Handelstagen viel es den Bullen allerdings schwer, neue Hochs zu erreichen. Das könnte ein Zeichen einer bevorstehenden Korrektur sein. Tief muss Micron nicht fallen – dafür ist die Aufwärtsbewegung eindeutig zu steil. Kurzfristige Rücksetzer in den Bereich um 39,00 USD sind aber durchaus drin – für kurzfristig ausgerichtete Trader also interessant. Die Range der letzten drei Tage wird über den weiteren Aufwärtstrend (zumindest kurzfristig) entscheiden. Behalten die Käufer die Oberhand und pushen Micron über 42,20 USD, dürfte es zu einer dynamischen Trendfortsetzung kommen. Fällt die Aktie unter 41,40 USD ist mit einem schnellen Rücksetzer bis 40,40 USD im ersten Schritt zu rechnen. Das nächste Ziel, sofern weitere Schwäche entsteht, liegt dann im Bereich um 39,00 USD! Good Trades Mario Steinrücken...
Read More
Silber an wichtiger Unterstützung

Silber an wichtiger Unterstützung

Der Preis für Silber hält sich aktuell etwas besser als der Goldpreis. Das Silber notiert aktuell an einer kurzfristig wichtigen Unterstützung zwischen 16,85 und 16,95 USD. Vom aktuellen Niveau kann mit einer Aufwärtsbewegung bis 17,50 USD gerechnet werden. Zeigt Silber weitere Stärke liegen die weiteren Ziele bei 17,87 und 18,25 USD. Kann die Unterstützung von den Käufern nicht gehalten werden, ist mit einem erneuten Test de Oktober-Tiefs bei 16,60 USD zu rechnen. Zwischen 15,00 und 15,50 USD bestehen gute Chancen für eine langfristige Stabilisierung, falls das Silber kurzfristig weiterhin zur Schwäche neigt. Good Trades Mario Steinrücken...
Read More
Dax – es geht weiter aufwärts!

Dax – es geht weiter aufwärts!

Nachdem sich der Dax einige Tage intensiv mit der 13.000er Marke beschäftigt hat, scheint der Knoten geplatzt und eine direkte Trendfortsetzung ist wahrscheinlich! Der Dax hat gestern an der Unterstützung 13.025 – 13.035 Punkten geschlossen. Von hier ist mit einem Anstieg auf neue Allzeithochs zu rechnen. Kurse unter 13.000 Punkten trüben das Chartbild kurzfristig etwas ein. Dann scheint der Bereich noch nicht recht verdaut zu sein und die Marktteilnehmer müssen weiter an der Marke knabbern. Rücksetzer bis 12.900 Punkte wären die Folge. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Handelstag! Ihr Mario Steinrücken...
Read More

„Tradingblog-Academy“ is coming soon!

Liebe Tradingblogger, mein Traum nimmt Formen an! Seit vier Monaten sitze ich viele viele Stunden an einem Schulungskonzept, um Ihr Trading in profitable Bahnen zu lenken! Ich gebe Ihnen das Rüstzeug um Schritt für Schritt zu einem sehr profitablen Trader zu werden! Sie lernen das, was wirklich wichtig ist! Sie bekommen ein perfekt strukturiertes Schulungssystem aus Lehrvideos, schriftlichen Handouts und Aufgaben um das erlernte nachzuvollziehen - die persönliche Betreuung in regelmäßigen Webinaren gehört natürlich auch mit dazu! Das Schulungskonzept ist in 6 Kategorien unterteilt: Das Grundgerüst der Chart- und Marktanalyse Marktgesetze & was den Marktpreis beeinflusst! Charts – wie das Verhalten der Marktteilnehmer dargestellt werden kann! Die Bestimmung der Marktverfassung Die 10 Gesetze der Marktdynamik Volatilität richtig verstehen und beurteilen Die wichtigsten Unterstützungen & Widerstände (alleine dieser Teil ist Gold wert) Top-Down-Analyse von Unterstützung & Widerstand Top-Down-Analyse des Volumens Der Markt im Gesamtkontext „Market Internals“ – die einzig wahren Indikatoren im Daytrading   Das Grundgerüst des Tradings Der Vorteil im Markt Markterwartung und Handelsfrequenz ...
Read More
HeidelbergCement – Swingtrading Short-Kandidat

HeidelbergCement – Swingtrading Short-Kandidat

  Die Aktie ist aus einer Range zwischen 84,75 und 86,25 Euro nach unten ausgebrochen. Dieses Schwächesignal dürfte in den nächsten Tagen weitere Verkäufer auf den Plan rufen! Kommt es zu einer leichten Erholung an das Ausbruchsniveau im Bereich 84,75 – 85,00 Euro, befindet sich hier eine perfekte Location für einen Short-Einstieg. Der Stop-Loss kann knapp über dem Short-Niveau im Bereich 85,60 Euro platziert werden. Das Kursziel liegt bei 82,00 Euro – hier befindet sich eine größere Unterstützung. Verläuft die Erholung in HeidelCement in den nächsten Stunden nur seitwärts auf niedrigem Niveau, muss ein direkter Short in Erwägung gezogen werden. Der Stop-Loss sollte dann aber auch nur knapp über dem Hoch der flachen Erholung liegen. Good Trades Mario Steinrücken   Bitte beachten Sie den Risikohinweis! Der Handel mit Wertpapieren ist mit enormen Risiken verbunden und kann zum Totalverlust führen!...
Read More