Südzucker – nach unten noch Platz…

Südzucker – nach unten noch Platz…

Südzucker kennt in diesem Jahr nur eine Richtung... Im Oktober ist die Aktie unter die Unterstützung im Bereich 17,50 EUR gefallen. Dieser Preisbereich wurde anschließend zwei Mal als neu entstandener Widerstand getestet. Da bislang keine Käufer auf den Plan treten, stehen die Chancen für eine Erholung nicht sonderlich gut! Es muss mit einer weiteren, dynamischen Abwärtsbewegung gerechnet werden! Die nächsten Unterstützungen befinden sich im Bereich 15,80 - 16,00 EUR und 14,50 - 14,70 EUR. Für einen Long-Einstieg ist es in meinen Augen noch etwas zu früh! Good Trades Mario Steinrücken PS: Unbedingt im kostenlosen Newsletter anmelden um wöchentlich über die wichtigsten Märkte informiert zu bleiben!...
Read More
Gold – gelingt nun endlich der Befreiungsschlag?

Gold – gelingt nun endlich der Befreiungsschlag?

Seit Ende Oktober ist die Volatilität im Gold völlig zum Erliegen gekommen. Vielleicht gelingt nun der Ausbruch aus der Lethargie. Sollte nun wieder Dampf auf den Kessel kommen, sind ganz schnell Kurse im Bereich 1.350 - 1.360 USD drin. Die Chancen für einen Ausbruch stehen gut. Der Widerstand bei 1.292 - 1.294 USD wurde überwunden. Die aufkommende Dynamik kann dafür sorgen, dass es direkt über das letzte Verlaufshoch bei 1.297 USD geht. Ein deutliches Absacken zurück in die vorherige Range zwischen 1.286 und 1.294 USD möchte ich nun nicht mehr sehen! Go Go Gold... Euer Mario Steinrücken Jetzt für den kostenlosen Newsletter anmelden und wöchentlich über die wichtigsten Märkte informiert bleiben!...
Read More
Adidas rutscht weiter ab!

Adidas rutscht weiter ab!

Nachdem sich die Aktie Anfang November mit einer freundlichen Aufwärtsbewegung gezeigt hat, scheint die Party schon wieder vorbei. Adidas ist aus einer Range zwischen 184,00 und 188,00 Euro ausgebrochen. Bei einem Rücksetzer in den Bereich um 184,00 Euro ergibt sich eine Short-Chance. Hier kann a) direkt ein Limit platziert werden oder b) auf Umkehrsignale gewartet werden. Ein Anstieg über 185,50 Euro würde das Chartbild wieder aufhellen. Entsprechend macht ein Stop-Loss im Bereich 186,00 Euro Sinn. Um die Trading-Idee umsetzen zu können, bietet sich z.B. das Hebelzertifikat mit der WKN: CY9412 an. Beste Grüße Mario Steinrücken   Handeln Sie nicht blind Trading-Ideen nach! Lernen Sie zu traden!...
Read More
E.ON – Long-Chance!

E.ON – Long-Chance!

  Zum Start der neuen Handelswoche bietet E.ON eine interessante Long-Chance. Die Aktie ist in den letzten Tagen von 10,80 auf aktuell 9,80 Euro gefallen. Im Bereich um 9,70 Euro befindet sich eine starke Unterstützung. Ein Einstieg ist zwischen 9,70 und 9,90 Euro sinnvoll. Ich platziere einen aggressiven Stop-Loss bei 9,60 Euro. Steigt E.ON auf 10,10 Euro, wird der Stop-Loss auf den Kaufkurs nachgezogen. Das erste Kursziel liegt bei 10,30 Euro. Das zweite Kursziel liegt mit 10,70 Euro im Bereich des letzten Verlaufshochs. Ihr Mario Steinrücken   Handeln Sie nicht einfach Signale nach - lernen Sie zu traden!...
Read More
MünchnerRück eröffnet an Unterstützung

MünchnerRück eröffnet an Unterstützung

Die MunichRe startet heute mit einem Down-Gap, aber direkt auf dem Unterstützungsniveau zwischen 188,00 und 189,00 Euro. Stabilisiert sich der Kurs auf diesem Niveau, besteht eine gute Chance, dass es zu einer Gegenreaktion in Richtung 195,00 Euro kommt. Passend dazu notiert der Dax momentan an der 13.000er Marke. Diese Unterstützung sollte die nächsten Tage weiter halten. Alles andere wäre ein sehr bärisches Zeichen! Beste Grüße Mario Steinrücken...
Read More
Dt. Telekom Long-Chance

Dt. Telekom Long-Chance

Die Telekom ist zuletzt dank Gap deutlich abgetaucht. Im Bereich 14,80 – 14,90 Euro läuft die Aktie nun aber wieder eine markante Unterstützung an. Von hier ist mit einer Gegenbewegung zu rechnen, die wenigstens an den Gap-Widerstand bei 15,35 Euro laufen dürfte. Ein Einstieg an der Unterstützung und mit engem Stop-Loss kann hier ein lukrativer Long-Trade werden! Bei Kursen unter 14,80 Euro dürften wir die nächste große Unterstützung bei 14,00 Euro anlaufen. Hier befindet sich wieder ein längerfristig sehr gutes Einstiegsniveau! Good Trades Mario Steinrücken...
Read More
S&P500 hält sich – noch!

S&P500 hält sich – noch!

Auch gestern ist der S&P500 wieder unter Druck geraten, konnte sich zum Handelsschluss dann aber wieder berappeln. Zwischen 2.562,5 und 2.567,5 Punkten stehen bislang Käufer bereit um den amerikanischen Leitindex aufzufangen. Solange diese Marke hält bleibt das Bild im S&P weiterhin bullisch. Ein Stundenschlusskurs unter 2.567,5 Punkten dürfte weiteren Verkaufsdruck auf den Gesamtmarkt bringen (auch im Dax). Die nächste große Unterstützung liegt im Bereich 2.540 - 2.542,5 Punkten. Mario Steinrücken...
Read More
Infineon – da ist kurzfristig noch mehr drin…

Infineon – da ist kurzfristig noch mehr drin…

Infineon hat heute nach den veröffentlichten Quartalszahlen wieder deutlich Gas gegeben! Die Aktie ist bei knapp unter 23,00 Euro etwas schwächer in den Handel gestartet, hat sich dann aber direkt berappelt und ist sogar an das Verlaufshoch bei 24,75 Euro gestiegen. Nach einer derart starken Bewegung haben die Käufer gewinne vom Tisch genommen. Zum Handelsschluss hat Infineon knapp über der Unterstützung bei 23,75 Euro geschlossen. Für die nächsten Tage ist nach oben weiteres Potential vorhanden, solange sich Infineon über 23,75 Euro hält. Good Trades Mario Steinrücken...
Read More
EUR/USD vor nächster Abwärtsbewegung?

EUR/USD vor nächster Abwärtsbewegung?

Der Euro ist zurück am Widerstand 1,1670 – 1,1690 USD. Da die bisherige Aufwärtsbewegung vom 7.11. bei 1,1560 nicht sehr dynamisch verlaufen ist, muss man mit einer weiteren Abwärtsbewegung bis zur großen Unterstützung 1,1525 USD rechnen. Verbinden wir die letzten zwei Verlaufstiefs bei 1,1580 und 1,1560 ergibt sich eine fallende Unterstützungslinie, von der aus der Euro wieder deutlicher anziehen kann. Da der Euro bereits vor der großen Unterstützung nicht großartig abverkauft wurde, ist ein Short-Trade trotz der aktuellen Lage mit Vorsicht zu genießen! Big-Picture-Unterstützung schlägt den kleineren Widerstand! Der Euro im Bereich 1,1540 / 1,1520 wird ein spannender Long-Trade! Ihnen einen guten Start in die Woche! Mario Steinrücken...
Read More

Daytrading – warum eigentlich nicht?

Gerade im deutschsprachigen Raum haftet dem Wort „Daytrader“ ein negatives Image an. Aber warum eigentlich? Liegt es vielleicht an den falschen Glaubenssätzen die uns eingeprägt wurden? Daytrading = „schnelles Geld“ und schnelles Geld ohne dafür zu „arbeiten“ ist falsch!? Oder liegt es einfach an der fehlenden Zeit? Sind Sie der Meinung, für das Daytrading keine Zeit zu haben? Das ist ein Grund, den ich schon oft gehört habe! „Du erzielst im Daytrading tolle Gewinne, aber ich gehe einem „normalen“ Job nach und habe für das Daytrading keine Zeit – ich trade lieber auf Stundenbasis“. Oder „mir fehlt das nötige Kapital um so kurzfristig traden zu können“.   Ja – kurzfristiges Trading benötigt Zeit! Aber wahrscheinlich weniger Zeit als Sie sich vorstellen! Ja – kurzfristiges Trading benötigt Kapital! Aber nicht unbedingt in der Höhe die Sie erwarten!   Kommen wir zuerst zum Thema Zeit! Um sich intensiv um einen Markt (z.B. den Mini Nasdaq Future) zu kümmern, benötigen Sie mit etwas Übung, für die Handelsvorbereitung ungefähr 10...
Read More