Medtronic ist im August aus einer langfristigen Range nach oben ausgebrochen. Aktuell wird das ehemalige Ausbruchsniveau getestet. Ob es als Unterstützung Bestand hat, können wir noch nicht sagen. Erste Reaktionen nach oben sind jedenfalls schon mal zu sehen. Erst wenn die Aktie zurück in die Range fällt und sich im Bereich 86,00 etabliert, muss von einem Fehlausbruch ausgegangen werden.

Kurzfristige Rücksetzer erscheinen interessant für einen Einstieg. Der Stop-Loss könnte sogar für eher kurzfristig orientierte Swing-Trader, knapp unter dem letzten Verlaufstief platziert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.