Alphabet 30-Minuten-Chart / zum vergrößern anklicken

Heute zäumen wir das Pferd mal wieder von hinten auf und schauen uns in Alphabet zuerst den kürzeren Zeitrahmen an. Im 30-Minuten-Chart ist die seit August andauernde Range zwischen 904 und 936 USD unschwer zu erkennen. Ein Ausbruch aus einer Range endet sehr häufig in einem neuen Trend.

Ende August wurde ein erster Ausbruch geprobt, ist allerdings gescheitert. Hier wieder ein gutes Beispiel für „von einem Extrem zum anderen, endet häufig mit einem Fehlausbruch“. Dass Alphabet nach dem Fehlausbruch nicht deutlich abverkauft wurde ist ein gutes Zeichen bzw. aktuell ein Zeichen der Neutralität.

Da sich Alphabet im „Big Picture“ weiterhin im Aufwärtstrend befindet, ist ein Ausbruch aus dem oberen Range-Widerstand zu bevorzugen. Rücksetzer auf die Range-Unterstützung können natürlich auch zum Aufbau einer Position genutzt werden (optimale Trade-Location).

Ein Ausbruch unter 895 USD sollte zum Gap-Close bei 875 USD führen.

Alphabet gehört damit unbedingt auf die Watchlist – ein Ausbruch auf der oberen Seite dürfte dynamisch verlaufen.

Alphabet Tageschart / zum vergrößern anklicken

Allen einen guten Start in den heutigen Tag!

Euer

Mario Steinrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.