Gold Stundenchart erstellt mit Guidants.com

Im Gold wird es wieder spannend! Das Edelmetall notiert am Make or Brake Bereich um 1.310 USD. Trends neigen dazu, weiter fortgesetzt zu werden – je älter ein Trend (in diesem Fall Seitwärts), desto anfälliger für einen Trendbruch!

Da im April die Käufer es nicht geschafft haben, den Goldpreis über den Range-Widerstand bei 1.365 USD zu pushen, könnten die Bären im Vorteil sein! Ein Tagesschlusskurs unter 1.310 USD wäre ein deutliches Zeichen für einen weiter schwächelnden Goldpreis. In diesem Fall liegen die nächsten Ziele im Bereich 1.240 und 1.200 USD. Möglicher Gold-Put mit der WKN: GT5AE0.

Der Markt wird entscheiden!

Good Trades

Mario Steinrücken

1 Comment

  • stefan

    Nun haben wir endlich einen Ausbruch aus der Range mit Tagesschlusskurs unter der Make or Break Linie. Unterstützung (1296-1298) –> Widerstand, danach könnte es ordentlich auf Talfahrt gehen. Wir werden es sehen, es bleibt spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.