S&P 500 Futures 15-Minuten-Chart

Der S&P 500 befindet sich weiterhin in einem mittelfristigen Aufwärtstrend, der allerdings im Bereich um 2.810 Punkte an eine größere Hürde stößt. In den letzten 3 Tagen hat sich eine bislang leichte, auf hohem Niveau verlaufende Korrekturformation gebildet. Im Bereich 2.740 Pkt. befindet sich ein kurzfristiges Kaufniveau. Von dort kann es zum Test des übergeordneten Widerstandes um 2.810 Punkte kommen.

Sollte die Unterstützung bei 2.740 Punkten nicht halten, kann es zu Rücksetzern bis in den Bereich der großen Verlaufstiefs bei 2.600 und 2.540 Punkten kommen. Kann hingegen der Widerstand im Bereich 2.810 überwunden werden, ist ein Anstieg zum Allzeithoch bei 2.875 Punkten möglich.

Mögliches Call-Hebelzertifikat auf den S&P 500 mit der WKN: GM2DM1. 2.740 Punkte entsprechen 1,15 EUR im Hebelzertifikat bei einem Basispreis 2.607 Pkt. und einem EUR/USD 1,1591

Ihnen einen guten Start in die Woche!

Ihr Mario Steinrücken

2 Comments

  • Baron87

    Hi Mario,
    heute mit GAP an die Unterstützung zurückgefallen. Die höhere Wahrscheinlichkeit liegt jetzt bei einem Bruch der Unterstützung bei 2740 mit vorherigen Pullback bis 2750. Was sagst du?

    • Mario Steinrücken

      Bei den großen Gaps ist häufig das Pulver für den Tag verschossen und zur regulären US-Eröffnung zeigt sich dann eine Gegenbewegung. Intraday sehe ich nicht mehr unbedingt so viel Potential und würde auf der Short-Seite die Gewinne mitnehmen, sobald sich Stärke zeigt.
      Gestern gab es auch schon ein relativ großes Gap und dann zur US-Eröffnung eher eine Gegenbewegung.
      Die Gaps sind aber in der Tat kein gutes Zeichen – die 2.740-Punkte-Marke könnte in den nächsten Tagen fallen.
      Die Marschroute für den Tag gibt es nachher wieder in der Tradingblog-Academy!
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.