Der Euro ist unter die Unterstützung zwischen 1,1510 – 1,1530 USD gefallen. Damit besteht die Gefahr (Chance), dass der Euro weiter gegenüber dem US-Dollar an Boden verliert. 

Ein Short-Einstieg macht bei 1,1500 USD Sinn. Den Stop-Loss platziere ich bei 1,1580 USD. Abgebildet kann die Trading-Idee z.B. mit dem EUR/USD Put-Hebelzertifikat WKN: GM4A0N. 1,1500 USD entsprechen ca. 3,53 EUR im Zertifikat und 1,1580 USD entsprechen ca. 2,81 USD.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!

Ihr Mario Steinrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.