Der Bitcoin befindet sich seit Anfang Mai in einer Abwärtsbewegung, stößt aber aktuell auf größere Unterstützungen. Am 13.06. wurde das markante Verlaufstief im Bereich 5.200 – 5.400 Euro erreicht. Die folgende Aufwärtsbewegung verläuft korrektiv. Aus diesem Grund ist mit einem erneuten Test der Unterstützung 5.200 – 5.400 Euro zu rechnen. Daraus resultiert, dass der Widerstand 6.075 – 6.200 Euro ein kurzfristiges Short-Niveau darstellt.

Sollte bei einem Re-Test die Unterstützung 5.200 – 5.400 Euro nicht halten, liegt die nächste Haltelinie bereits im Bereich 4.700 – 4.860 Euro. Eine Stabilisierung auf dem Niveau kann zu einem deutlichen Kurssprung führen!!!

Fazit: Bitcoin-Käufer aufgepasst, bald könnten sich längerfristige Einstiegspreise zeigen.

Beste Grüße

Mario Steinrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.