Aareal Bank – Korrektur scheint noch nicht beendet!

Aareal Bank – Korrektur scheint noch nicht beendet!

Während wir seit Anfang des Jahres in vielen Aktien eine ordentliche Rally gesehen haben, griffen die Käufer bei der Aareal Bank nicht sonderlich beherzt zu. Die Aktie hat sich zwar an einer wichtigen Unterstützung im Bereich um 26,00 Euro stabilisiert, im Anschluss allerdings nur eine korrektive Aufwärtsbewegung gezeigt. (mehr …)...
Read More
Porsche vs. VW

Porsche vs. VW

Zuletzt wurde eine Analyse der Porsche Automobil Holding SE gewünscht. Das Unternehmen hält knapp über 50% der Volkswagen AG Stammaktien und ist damit vom Chart mit den VW-Stämmen zu vergleichen. Der Chart ist nicht sonderlich spannend - die Aktie(n) bewegt sich innerhalb einer langfristigen Range und notiert aktuell im oberen Mittelfeld. Zuletzt hat der Widerstand im Bereich 63,00 - 65,00 Euro seine Wirkung gezeigt und die Anteilsscheine abprallen lassen. (mehr …)...
Read More
Wunschanalyse – Salzgitter AG

Wunschanalyse – Salzgitter AG

Salzgitter befindet sich zumindest kurzfristig an einer Charttechnisch interessanten Position. Im Bereich 24,60 - 25,15 Euro kann sich eine Stabilisierung zeigen und den Aktienkurs in Richtung 27,00 Euro befördern. Noch spannender wird der erste Test der Unterstützung bei 23,50 Euro. Dort lohnt es sich einen Alarm einzustellen und auf eine Aufwärtsbewegung bis zum dann entstanden Widerstand bei 24,60 - 25,15 Euro zu spekulieren. (mehr …)...
Read More
Wunschanalyse – Vodafone Group

Wunschanalyse – Vodafone Group

Bei der Vodafone Group PLC müssen wir leider nicht lange über den aktuellen Trend sprechen... Der Verkaufsdruck hatte sich in den letzten Monaten etwas abgeschwächt, in den letzten zwei Tagen aber wieder deutlich an Fahrt aufgenommen. Ich sehe noch zwei markante Unterstützungen bei 1,43 - 1,49 EUR und 1,20 - 1,27 EUR. Ob der Ausverkauf der letzten Tage als "Exhaustion" - also als finaler Ausverkauf gesehen werden kann mag ich aktuell noch zu bezweifeln. Aber natürlich kann es möglich sein - dafür müsste es nun aber so schnell nach oben laufen, wie die Verkäufer den Kurs aktuell abwärts gedrückt haben. In dieses Messer mag ich gerade nicht greifen - warten wir ab, ob es in den nächsten Tagen zu einer sehr dynamischen Erholung kommt. Sollte dies nicht der Fall sein - auch 1,45 Euro können sich halbieren! DANKE für die Anfrage! Good Trades Mario Steinrücken www.tradingblog-academy.de   ...
Read More
Henkel vor Kursrutsch!

Henkel vor Kursrutsch!

Henkel bewegt sich nun seit Mitte Februar innerhalb einer Trading-Range. Vor wenigen Tagen hat es einen ersten Ausbruchsversuch unter die Range-Unterstützung im Bereich um 87,00 Euro gegeben. Nun ist erneut deutlicher Verkaufsdruck zu spüren und diesmal könnte die Aktie deutlicher absacken. Die nächst größere Unterstützung liegt zwischen 80,70 und 82,00 Euro. Bei 81,60 Euro befindet sich eine Volumen-Unterstützung, die zu einer ersten Gewinnmitnahme einlädt. (mehr …)...
Read More
DAX, wechselnde Polarität & Marktkontext

DAX, wechselnde Polarität & Marktkontext

In der Tradingblog Academy wird aktuell das Thema "Marktkontext" sehr stark in den Fokus genommen. Es geht darum zu bestimmen wo sich der Markt aktuell im Big Picture befindet und welche Schlüsse wir daraus für das kurzfristige Bild ziehen können. Läuft der Markt dynamisch oder nur langsam korrektiv? Befinden wir uns in einem Trend oder innerhalb einer übergeordneten Range? Sind Trend oder Range relativ jung oder bereits alt und erschöpft - was kann entsprechend als nächstes erwartet werden bzw. was muss passieren, dass sich das aktuelle Marktumfeld ändert und wie müssen wir darauf reagieren? Es geht darum den Markt "lesen" und verstehen zu lernen. (mehr …)...
Read More
Was ist eigentlich mit dem GOLD?

Was ist eigentlich mit dem GOLD?

Der Goldpreis notiert auf langfristige Sicht innerhalb einer großen Range zwischen 1.120 und 1.380 USD. Seit August letzten Jahres hat sich eine relativ dynamische Aufwärtsbewegung von 1.180 bis 1.350 USD gezeigt. Seit Februar bewegt sich das Gold nun wieder gen Süden. Diese Abwärtsbewegung verläuft allerdings überlappend / korrektiv. Dies ist eher ein Zeichen dafür, dass die Käufer Ihre Kräfte sammeln um eine weitere Aufwärtsbewegung zu initiieren. (mehr …)...
Read More