Apple 30-Minuten-Chart / zum vergrößern anklicken

Der iPhone-Hersteller ist Ende September unter eine wichtige „Make or Brake“ Linie gefallen. Damit hat sich das Chartbild kurzfristig auf bärisch eingestellt. Nach dem Ausbruch unter die Make or Brake Linie wurde das große Gap von Anfang August geschlossen. Aktuell notiert Apple wieder an der MoB und natürlich gilt „eine Unterstützung wird, sobald gebrochen, zum Widerstand“ = Short-Chance!!!

So müssen wir uns vom aktuellen Niveau mit einem erneuten Abtauchen Richtung 149 USD einstellen. Die markanteste Unterstützung liegt im Bereich 142 – 143 USD. Je nach aufkommender Dynamik kann dieses Niveau in den nächsten Wochen angelaufen werden.

Das negative Szenario ist hinfällig, wenn sich Apple über 156, besser noch über 159 USD festsetzt.

Alles Gute

Mario Steinrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.