DAX rutscht ab…

DAX rutscht ab…

Zum heutigen Handelsstart fällt der DAX deutlich dynamischer als erwartet. Ist das nun ein erster Vorbote für das anvisierte Korrekturziel im Bereich 12.750-12.800? Zumindest wird ein kurzfristig ausgerichteter Short im Bereich 13.050 - 13.070 Punkten interessant. Ein Stop-Loss macht im Bereich 13.130/13.140 Punkten Sinn. Mögliches Put-Hebelzertifikat WKN: GM0BL6. Good Trades Mario Steinrücken...
Read More
DAX – Chartupdate 23.05.2018

DAX – Chartupdate 23.05.2018

Der Einstiegsbereich um 13.060 Punkte wurde zuletzt genau angelaufen und konnte anschließend seine Aufwärtsbewegung weiter fortsetzen. Kurz vor dem beschriebenen Widerstand 13.140 – 13.170 Pkt. hat sich der Dax etwas schwer getan. So haben Verkäufer bereits den Bereich 13.125 – 13.130 Pkt. genutzt um sich von kleineren Positionen zu trennen. Nach der gestrigen Xetra-Auktion um 13:00 Uhr konnte dieses Niveau überwunden werden und hat den Dax direkt zu einem neuen Verlaufshoch verholfen. (mehr …)...
Read More
Dax – Ausbruch gelungen = Trendfortsetzung

Dax – Ausbruch gelungen = Trendfortsetzung

Der Dax hat gestern den Ausbruch über 13.035 Punkte geschafft. Damit bleibt der Markt weiterhin bullisch. Kurzfristige Rücksetzer im Bereich 13.060 Punkte laden bereits zum Einstieg ein. Ein Rücksetzer bis zum Ausbruchsniveau kann erfolgen, muss aber nicht. Unter 13.000 Punkte sollte der Dax nun aber nicht mehr fallen, denn sonst trübt sich das Chartbild wieder ein. (mehr …)...
Read More
Gold – Ausbruch aus der Range

Gold – Ausbruch aus der Range

Nachdem sich der Goldpreis in den letzten Tagen nur mäßig über der Make or Brake Linie um 1.310 USD gehalten hat, wurde die seit Anfang 2018 andauernde Range nach unten verlassen. Der Ausbruch erfolgte unter deutlich erhöhtem Handelsvolumen, was für einen validen Ausbruch spricht. Bei Rücksetzern in den Bereich 1.300 - 1.310 USD dürften weitere Verkäufer auf den Plan gerufen werden. (mehr …)...
Read More
Dax vor kurzfristiger Korrektur?

Dax vor kurzfristiger Korrektur?

Der deutsche Leitindex ist in den letzten zwei Tagen von einer Aufwärtsbewegung in eine kurzfristige Seitwärtsbewegung übergegangen. Dabei wurde ein Verlaufshoch im Bereich 13.030 Punkten gebildet. Kann diese Marke in den nächsten Tagen überwunden werden, stehen die Zeichen weiter auf „Long“ bis 13.150 Punkten. Man könnte entsprechend eine Stop-Buy-Order bei 13.040 Punkten platzieren oder auf ein Überschreiten der Marke bei möglichst hohem Handelsvolumen warten und dann direkt in den Markt einsteigen. (mehr …)...
Read More