S&P500 ETF SPDR / zum vergrößern anklicken

Wer sich nicht an den S&P E-Mini (ES) traut, kann sehr gut den S&P 500 ETF (SPDR oder Spyder) traden. Der ETF ist auf Grund seines Handelsvolumens ein sehr gutes Instrument für den kurzfristigen Handel. Da er in 1-Penny-Schritten läuft ist er etwas feinfühliger als der Mini-Future, der in 0,25er Schritten gehandelt wird.

Das übergeordnete Chartbild zeigt natürlich klar aufwärts. Vorbörslich zeigt der S&P Tendenzen einer Range. Wichtige Unterstützungen liegen bei 249,45 USD / 249,20 USD und zwischen 248,70 und 248,90 USD. An diesen Punkten kann mit einer weiteren Aufwärtsbewegung gerechnet werden.

Verharrt der Markt auf hohem Niveau innerhalb einer Range, müssen die Augen auf einen Ausbruch zur Oberseite offengehalten werden.

Goooood Trades

Mario Steinrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.