Stroeer – kommt der Ausbruch?

Stroeer – kommt der Ausbruch?

Die Stroeer SE haben wir zuletzt behandelt, als die Aktie an den markanten Widerstand um 64,00 Euro heran gelaufen ist. Dieser wurde mehrere Tage in Folge knapp überschritten - hier zeigt sich sehr gut, dass es sich IMMER um Widerstandsniveaus handelt. Nach einem Rücksetzer auf knapp 60,00 Euro ist Stroeer in den letzten Tagen wieder dynamisch angestiegen. Bei derart starken Käufern ist es möglich, dass der Widerstand im nächsten Anlauf überwunden wird. Im Stundenchart ist die Aufwärtsbewegung der letzten Tage gut zu erkennen. Aktuell notiert die Aktie an der wichtigen Hürde. Eine Rangebewegung würde dem Titel in den nächsten Tagen gut tun. So könnten die Bullen nochmals Luft holen um den langfristigen Ausbruch nach oben zu meistern. Good Trades Mario Steinrücken...
Read More
Square is on fire…

Square is on fire…

Square Inc. (US-Kürzel: SQ) befindet sich in einem dynamischen Aufwärtstrend, der im Dezember von 49,50 bis 34,00 USD korrigiert wurde. Seit dem Jahreswechsel ist Square wieder "on Fire" und hat eine erste impulsive Aufwärtsbewegung gezeigt. Das offene Gap zwischen 47,30 und 48,70 USD zieht den Kurs an. Kurzfristige Rücksetzer in den Bereich 39,40 - 39,90 USD stellen ein interessantes Einstiegsniveau dar. Auf Grund der Stärke erwarte ich keine zu starken Rücksetzer, so dass der Stop-Loss relativ aggressiv platziert werden kann. Good Trades Mario Steinrücken...
Read More
Tradingblog.de macht Weihnachtsurlaub!

Tradingblog.de macht Weihnachtsurlaub!

Liebe Tradingblogger, an den Börsen ist Ruhe eingekehrt. Auch für mich ist es an der Zeit, Weihnachten mit Familie und Freunden zu genießen. Bis zum 08.01.2018 werde ich keine neuen Beiträge im Blog veröffentlichen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr! Danke, dass Sie meinen Blog und den kostenlosen Chart-Newsletter lesen. Weihnachtliche Grüße Mario Steinrücken...
Read More
DAX 12.000 in 2018!

DAX 12.000 in 2018!

Das schaut nicht gut aus, was uns der Dax kurz vor Weihnachten beschert! Zuerst der Ausbruch über den Range-Widerstand als Kaufsignal und nur einen Tag später ein deutlicher Rücklauf in die Range. Zuerst aber wurde das Hoch der Range als Unterstützung getestet. Die Käufer konnten die Marke kurz verteidigen, bis es zu einer Kapitulationswelle gekommen ist. All jene, die innerhalb der Range und vor allem auch, den Ausbruch gekauft haben, scheinen aus ihren Positionen ausgestiegen zu sein. Wenn ein Ausbruch nicht gelingt, kommt es häufig zu einer dynamischen Gegenbewegung in die entgegengesetzte Richtung. Also müssen wir uns auf Kurse unter 12.850 Punkte einstellen! Die Folge des Fehlausbruchs könnte nun eine Abwärtsbewegung sein, die den Dax zurück in Richtung 12.000 Punkte führt. Ein derartiger Rücksetzer würde eine Korrektur von grob 11%, gemessen vom Jahreshoch, bedeuten. Das wäre überhaupt nicht tragisch und entspricht einer "normalen" Korrektur - von Crash kann nicht die Rede sein. Auf Grund fehlender Anlagealternativen, dürften die Big Boys um 12.000 Punkte...
Read More
ThyssenKrupp – ACHTUNG Eisberg voraus!

ThyssenKrupp – ACHTUNG Eisberg voraus!

ThyssenKrupp läuft gerade eine wichtige "Make or Brake" Linie im Bereich 24,20 - 24,60 Euro an. Hier ist mit einer Gegenbewegung zu rechnen! Also "Augen auf Herr Kapitän", wir befinden uns in gefährlichen Gewässern. Wohin kann die Reise gehen? Die erste Unterstützung liegt bei 23,35 - 23,50 EUR. Von dort könnte erneut der Widerstand angesteuert werden! Hält die erste Unterstützung nicht, liegt das Kursziel im Bereich um 22,25 EUR. Weihnachtliche Grüße Mario Steinrücken   Hier noch eine mögliche Auswahl an Put-Hebelprodukten! ACHTUNG - es besteht die Gefahr eines Totalverlusts! ...
Read More
Gold an entscheidender Marke!

Gold an entscheidender Marke!

Der Goldpreis ist am 07.12. aus einer seit Anfang Oktober anhaltenden Range nach unten ausgebrochen. Aktuell wird die ehemalige Range-Unterstützung im Bereich um 1.265 USD getestet. Im 30-Minuten-Chart ist eine Abschwächung der Aufwärtsbewegung zu erkennen. Sollte es der Goldpreis allerdings schaffen, sich zurück in die Range zu kämpfen, wäre dies als Fehlausbruch zu werten. In diesem Fall wäre mit einer schnellen Aufwärtsbewegung und einem Ausbruch über den oberen Range-Widerstand zu rechnen. Wir befinden uns aktuell an einer weichenstellenden Marke. Für einen Fehlausbruch und eine dynamische Aufwärtsbewegung im nächsten Jahr, spricht die Statistik. In den letzten Jahren hat sich der Goldpreis zum Jahresanfang immer sehr positiv entwickelt! Ein Tagesschlusskurs über 1.270 USD würde das Bild wieder aufhellen… Warten wir es ab! Vorweihnachtliche Grüße Mario Steinrücken...
Read More
Dax – die Party geht weiter!

Dax – die Party geht weiter!

Es hat ein wenig gedauert, aber nun hat der Dax den Ausbruch aus der seit Mitte November anhaltenden Range geschafft. Damit dürfte die Trendfortsetzung eingeläutet sein. Das Hoch der Range im Bereich um 13.200 Punkte wird nun zur Unterstützung und stellt ein Kaufniveau dar. Der nächste Widerstand liegt im Bereich um 13.500 Punkte. Sollte der Dax nun zurück unter 13.100 Punkte fallen müssen wir von einem Fehlausbruch ausgehen und das Chartbild würde sich entsprechend deutlich eintrüben. Weihnachtliche Grüße Mario Steinrücken...
Read More
Oracle – nicht kleinzukriegen…

Oracle – nicht kleinzukriegen…

Im oberen Chart sehen Sie Oracle Corp. im Wochenchart. Ist es nicht faszinierend, wie das Hoch aus dem Jahr 2000 auch in den Jahren 2014/2015 und 2017 seine volle Wirkung als Widerstand gezeigt hat?! Da sag mal noch jemand, dass Charts nicht funktionieren! Ein alter Widerstand wird zur Unterstützung... so sehen wir es aktuell, nachdem das 2000er Hoch endlich überwunden wurde. In der letzten Woche hat Oracle die aktuellen Quartalszahlen veröffentlicht (https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=121475) und wurde mit einem Gap deutlich abgestraft. ABER... (mehr …)...
Read More
Fresenius – Abwärtsbewegung JETZT

Fresenius – Abwärtsbewegung JETZT

UPDATE 14.12. Fresenius wird deutlich abverkauft. Der Stop-Loss kann nun von 68,50 auf 67,50 Euro nachgezogen werden! Fresenius SE ist eine interessante Short-Spekulation mit Blick auf die nächsten Tage! Die Aktie ist kurzfristig Überkauft und läuft gerade an einen markanten Widerstand. Einen Anstieg über 68,50 EUR möchte ich nicht mehr sehen! Ziel im Bereich 63,00 EUR. sollte es nicht zu einer direkten Abwärtsbewegung kommen, ist ein vorzeitiger Ausstieg sinnvoll. Ein möglicher Short kann z,B. mit dem Hebelzertifikat WKN: CY6J31 umgesetzt werden. Good Trades Mario Steinrücken...
Read More
Ströer SE – jetzt wird es spannend!

Ströer SE – jetzt wird es spannend!

Ströer hat in den letzten Tagen das 2015er Verlaufshoch knapp überwunden. Die Aktie zeigt allerdings deutliche Schwächesignale, was mindestens zu Rücksetzern bis 59,00 Euro führen dürfte! Weitere Unterstützungsmarken liegen bei 55,20 und im Bereich um 51,00 Euro. Die Unterstützungsmarken stellen allerdings keine direkten Kaufniveaus dar, es sollte vielmehr die Geschwindigkeit einer möglichen Korrektur beobachtet werden. Ein Tagesschlusskurs über 65,50 Euro lässt dagegen deutliches Kurspotential zu! Die besten Grüße Mario Steinrücken...
Read More