Deutsche Euroshop – Dividende + Chart!!!

Deutsche Euroshop – Dividende + Chart!!!

  Die Dt. Euroshop hat den Titel „Dividendenstar“ durchaus verdient! Das Unternehmen hat seit über 15 Jahren die Dividendenzahlung nicht gesenkt. Seit 2011 wurde die Dividende in jedem Jahr erhöht. Die Ausschüttungsquote liegt moderat im Bereich um 35%.   Für 2018 wird eine Dividende in Höhe von 1,49 Euro je Aktie erwartet. Das entspricht bei einem Aktienkurs von 32,18 Euro einer Rendite von 4,6 Prozent! Selbst wenn die Dividende auf dem 2017er Niveau stagniert, entspräche es noch einer Rendite von 4,3 Prozent. (mehr …)...
Read More
SES Update 28.11.2017

SES Update 28.11.2017

Das Sorgenkind SES arbeitet an einer Bodenbildung. Der Abwärtstrend geht zumindest kurzfristig in eine Seitwärtsbewegung über. Das Niveau 12,10 - 12,30 EUR muss nun halten, damit die Aktie eine Chance auf ein Reversal hat. Was wir jetzt sehen wollen sind dynamische, schnelle Aufwärtsschübe! Bei 13,10 EUR befindet sich der kurzfristig markanteste Widerstand. Sollte dieser im ersten Anlauf nicht überwunden werden, ist mit einer längerfristigen Range zu rechnen. Rechnet man mit einer gleichbleibend hohen Dividendenausschüttung, kann einem eine langweile Range nur recht sein. Da ich persönlich aber auch schon zu höheren Kursen gekauft habe, würden mir steigende Kurse gut passen ;-) Drücken wir die Daumen... Mario Steinrücken...
Read More
SES S.A. an wichtiger Unterstützung

SES S.A. an wichtiger Unterstützung

Update 16.10.2017 Hier ein Link zu einer Sektor- und SES Analyse von Cashkurs.com https://www.cashkurs.com/aktienwelt/beitrag/ckaktienanalysen-ses-eutelsat-inmarsat-wachsende-kommunikation-konkurrenz-und-dividende/ Ende Update   Unser „Dividenden-Star“ SES notiert aktuell an einem sehr wichtigen Unterstützungsniveau und bildet damit aktuell ein drittes, markantes Tief. Bislang sind auf dem aktuellen Preisniveau um 18,00 EUR immer wieder Käufer aufgetreten um die Aktie zu stützen. Im Mai / Juni 2017 hatte die SES noch einen kleinen Ausbruch geprobt und hat ein Zwischenhoch bei 23,50 Euro markiert. Von dort ging es dann allerdings wieder sehr schnell abwärts. Fällt eine Aktie von einem Verlaufshoch auf ein neues Tief, sieht man häufig eine handelbare Gegenreaktion. Das könnte ich mir auch bei der SES gut vorstellen. SES notiert damit auf einem lang- und kurzfristig spannenden Niveau. Ein Tagesschlusskurs unter 17,50 Euro würde den Chart eintrüben. Fundamentale Analyse siehe externe Homepage: http://discounted-owner-earnings.blogspot.de/2017/08/ses_15.html Achtung Interessenkonflikt: der Autor ist in der Aktie Long engagiert....
Read More
Siemens an entscheidender Chartmarke!

Siemens an entscheidender Chartmarke!

Will der Dax nachhaltig steigen, muss Siemens als Schwergewicht mitziehen! Betrachten wir das Big-Picture, Siemens im Wochenchart, stehen die Chancen für eine Trendfortsetzung sehr gut. Die Aktie hat Ende 2016 mit einer deutlichen Trendbeschleunigung das Fundment für einen langfristigen Aufwärtstrend gesetzt. Seit 2011 hatten sich vorher diese leicht höheren Hochs als Konsolidierungsformation gezeigt. Die alte Verbindungslinie der Hochs hat in den letzten Wochen bereits als Unterstützung gehalten. Ob, oder unter welchen Voraussetzungen sich nun eine weitere Aufwärtsbewegung in Richtung 135,00 Euro anschließen kann, schauen wir uns im Stundenchart an. Seit Mitte August bewegt sich Siemens in einer Seitwärtsbewegung mit einem Range-High als Widerstand zwischen 113,00 und 113,50 Euro und einer Range-Low-Unterstützung zwischen 108,00 und 108,50 Euro. Bei einem Ausbruch (Stundenschlusskurs über 113,50 Euro) kann mit erhöhter Wahrscheinlichkeit von einem Trendweschsel ausgegangen werden. Bei einem Ausbruch über den Range-Widerstand zeigen Lang- und Kurzfristchart wieder in eine Richtung. Meine Dividendenhistorie reicht zurück bis in das Jahr 1995. Seit dem wurde bei Siemens in keinem Jahr die...
Read More
SES S.A. – Satellitenbetreiber nicht nur mit saftiger Dividendenrendite!

SES S.A. – Satellitenbetreiber nicht nur mit saftiger Dividendenrendite!

Bei den Dividenden-Stars geht es mir um eine sehr langfristige Betrachtung bzw. eine möglicherweise sehr langfristige Haltedauer der Aktien – also mehr als 10 Jahre! Auch wenn die Ausrichtung langfristig ist, muss man immer wieder ein Blick auf die Charts und vor allem auch die Unternehmensentwicklung werfen. Kann ein Unternehmen auf Grund sich verschlechternder Geschäfte keine oder nur eine geringere Dividende zahlen, wird die Aktie für mich weniger interessant. Auch die Charttechnik findet bei einer derart langfristigen Haltedauer Beachtung. Ich persönlich suche mir für einen möglichen Einstieg langfristige Unterstützungsmarken, an denen die entsprechende Aktie einen Aufwärtstrend starten KÖNNTE. Wichtig ist natürlich auch wieder das Risikomanagement. Da ich bei meinen langfristigen Positionen ohne technischen Stop-Loss arbeite, investiere ich immer nur eine Summe, bei der ich auch mal einen deutlicheren Rücksetzer verkraften könnte. Deshalb gilt für jedes Investment: Ein einzelnes Investment darf dich im schlimmsten Fall (Totalverlust) nicht ruinieren! Bei den langfristigen Investments stelle ich mich lieber breit auf und verteile das Risiko auf viele Unternehmen.   Mit...
Read More