Mein Name ist Mario Steinrücken. Ich bin Börsianer mit Leib und Seele. Mein Interesse am Kapitalmarkt wurde bereits sehr früh geweckt, als mein angelegtes Kommuniongeld auf einmal nicht mehr zu 8 Prozent sondern nur noch zu 4,5 Prozent verzinst werden sollte. So fing ich an, mich bei meiner heimischen Sparkasse über die Geldanlage in Aktien zu informieren und studierte ab dem Zeitpunkt den Kurszettel der „Westfalenpost“.

Mit 16 Jahren war es dann endlich soweit und ich habe meine ersten Aktien (SAP) gekauft. Seit dem hat mich das Börsenfieber nicht mehr losgelassen. Nach der Lektüre von allem was André Kostolany hinterlassen hat, bin ich über das Magazin „Technical Investor“ zur technischen Analyse gekommen und diesem Ansatz bis heute treu geblieben. Ich habe sehr sehr viele Bücher über Trading, die Suche nach dem „heiligen Gral“ und der Technischen Analyse verschlungen. Aus den vielen Büchern habe ich einzelne kleine Mosaiksteine übernommen und in meinen persönlichen Tradingstil integriert.

Meine professionelle Traderlaufbahn begann 2004 im Aktienhandel an der Börse in Stuttgart. Bei weiteren Stationen im Aktien- und Futures-Trading in Frankfurt, bin ich der Faszination „Börsenhandel“ treu geblieben. Von 2013 bis 2017 habe ich den Börseninformationsdienst Cashkurs-Livetrading von und mit Dirk „Mr. Dax“ Müller geleitet. Die Interaktion mit meinen Kunden, die ich bis dahin im Eigenhandel nicht kannte, hat zu meiner persönlichen Entwicklung beigetragen – vielen Dank an alle meine Kunden!

Nun ist es an der Zeit, zurück zu den Wurzeln zu kehren – aktives Daytrading!

Mit dem Tradingblog.de möchte ich vor allem den Kontakt mit meinen sehr geschätzten, ehemaligen Kunden aufrechterhalten. Natürlich sind auch alle anderen Börsenverrückten sehr herzlich eingeladen, sich mit mir auf die Reise durch den Börsendschungel zu begeben.

Ich werde hier über charttechnisch interessante Aktien, Indices, Rohstoffe und Währungen schreiben. Außerdem möchte ich Sie ein Stück weit in die Welt des Daytrading mitnehmen und immer mal wieder über meine sehr kurzfristigen Trades schreiben, die ich innerhalb eines Handelstages eingegangen bin.

Aber auch der langfristig orientierte Anleger soll nicht zu kurz kommen. Um passives Einkommen, z.B. für die Rente, kümmern wir uns unter der Rubrik „Dividenden-Stars“.

Sie sind herzlich eingeladen, sich mit mir auf die Reise zu begeben! Natürlich freue ich mich unter Einhaltung der „Netiquette“ über Kommentare, Meinungen, Anregungen – kurz, über Feedback zu den einzelnen Artikeln.